bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Tech­ni­scher Re­fe­rent/Re­fe­ren­tin im Be­reich - Lausch­ab­wehr - Re­fe­rat B 15 BSI-2018-092

Arbeitgeber: Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
IT und Telekommunikation
Ort
Bonn
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
28.12.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Höherer Dienst
Kennziffer
BSI-2018-092
Kontakt
Servicezentrum Personalgewinnung
Telefon:  0228 99 358 -8755
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Ihre Tätigkeiten umfassen:

  • Entwickeln von Prüfgeräten, Prüfverfahren und Konzepten der Lauschabwehr
  • Entwickeln von Software zur Automatisierung und Unterstützung von Prüfverfahren
  • Leiten von Projekten auf dem Gebiet Lauschabwehr, die zusammen mit hoch spezialisierten Firmen und Instituten durchgeführt werden
  • Durchführen von Lauschabwehr-Überprüfungen, schwerpunktmäßig auf dem Gebiet der Hochfrequenztechnik
  • Leiten von Prüfteams bei Lauschabwehrprüfungen
  • Vorbereiten und Durchführen von Fachvorträgen und Vorführungen

Anforderungsprofil:

Dafür bringen Sie mit:

  • Ein abgeschlossenes bzw. kurz vor dem Abschluss stehendes Studium (Diplom (Univ.)/Master) der Fachrichtungen Nachrichten-, Kommunikations- oder Elektrotechnik, technische Informatik, Physik, idealerweise mit Vertiefungsrichtung Hochfrequenztechnik,
  • gute Kenntnisse auf den Fachgebieten Hochfrequenztechnik, Elektronik und Optoelektronik,
  • einschläge Erfahrungen beim Umgang mit spezialisierten Mess- und Prüfgeräten,
  • gute Kenntnisse mindestens einer modernen Programmiersprache,
  • Projektleitungserfahrung,
  • Teamorientierung.
  • Eine selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise, sichere Verhand­lungsführung, hohe Dienstleistungsorientierung und Beratungskompetenz sowie ausgepräg­te Kooperati­ons- und Kommunikationsfähigkeit. Sie sind in hohem Maße belastbar, flexi­bel und zeigen Ei­geninitiative.
  • Eine sehr gute sprachliche Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift, auch in englischer Sprache.
  • Eine Fahrerlaubnis der Klasse B.

Über den Button "Stellenangebot (PDF Dokument)" gelangen Sie zum vollständigen Stellenangebot

Über den Button "Stellenangebot (HTML)" gelangen Sie zum Online-Bewerbungsystem

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "IT und Telekommunikation"