bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Bü­ro­sach­be­ar­bei­te­rin/Bü­ro­sach­be­ar­bei­ter Ein­satz 50% - THW-2018-198

Arbeitgeber: Bundesanstalt Technisches Hilfswerk

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Verwaltung und Büro
Ort
München
Karte anschauen
Arbeitszeit
Teilzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
21.12.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Mittlerer Dienst
Kennziffer
THW-2018-198
Kontakt
Servicezentrum Personalgewinnung (SZP)
Telefon:  0228 99 358 -8755
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Schwerpunktmäßig sind Sie mit folgenden Aufgabengebieten betraut:

Einsatzgrundlagen

  • Vorbereiten von Entscheidungen über die Stärke- und Dislozierungsplanung
  • Mitwirken bei der Erarbeitung von Analysen und Umsetzen von Konzepten zur Gewährleistung der Einsatzbereitschaft der Ortsverbände
  • Zusammenarbeit mit dem Referat Ehrenamt und Ausbildung bei der Ermittlung und Festsetzung von Ausbildungsschwerpunkten aus Einsätzen
  • Unterstützung bei der Festlegung, Planung und Organisation der Aufbau- und Ablauforganisationen im Einsatzfall

Einsatzorganisation/-koordination

  • Unterstützung bei Leitungs- und Koordinierungsaufgaben (z. B. LuK-Stab)
  • Unterstützen und Koordinieren bei Einsatzvorbereitungen im Rahmen der örtlichen, regionalen und grenzüberschreitenden (Anrainerstaaten) polizeilichen und nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr
  • Beratung und Unterstützung der Regionalstellen bei Kostenschätzungen im Zusammenhang mit Hilfeleistungen
  • Unterstützung bei der Sicherstellung der Rufbereitschaft der Dienststelle des Landesbeauftragten und der Regionalstellen
  • Unterstützen bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Auslandseinsätzen und Sicherstellung aller notwendigen Nachsorgemaßnahmen

Einsatznachbereitung, Abrechnen von Hilfeleistungen

  • Überprüfen der Abrechnungsunterlagen
  • Erfassen und Auswerten der Hilfeleistungen
  • Ermitteln der Kosten nach Abschluss der Maßnahmen, Erstellen der Kostenrechnungen gemäß Abrechnungsverordnung mit Ermessensausübung hinsichtlich Kostenreduzierung/- verzicht
  • Bearbeiten von Widerspruchsverfahren

Anforderungsprofil:

Erforderlich sind:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder
  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Fachangestellten für Bürokommunikation oder
  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Kauffrau/-mann für Büromanagement oder
  • Einschlägige Ausbildung im kaufmännischen Bereich mit einer mindestens 3-jährigen Regelausbildungszeit, vorzugsweise Bürokauffrau/Bürokaufmann
  • Fahrerlaubnis der Klasse III bzw. B oder BE
  • Sicherheit im mündlichen Vortrag und in der schriftlichen Ausdrucksweise
  • Gute MS-Office Kenntnisse
  • Bereitschaft, bei Bedarf auch außerhalb der üblichen Arbeitszeit Dienst zu leisten und erreichbar zu sein (z. B. im Einsatzfall)
  • Organisationstalent
  • Bereitschaft zum Tragen von Dienst- bzw. Einsatzkleidung zu bestimmten Anlässen
  • Grundsätzliche Bereitschaft zur Mitarbeit im Leitungs- und Koordinierungsstab (LuK)

Wünschenswert sind:

  • Grundkenntnisse in Englisch.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Verwaltung und Büro"